Aphoristikertreffen


 

 

Die Aphoristikertreffen als Forum für den Gedanken- und Erfahrungsaustausch von Aphoristikern und Freunden/Freundinnen der Gattung finden seit 2004 alle zwei Jahre in Hattingen statt – zu jeweils speziellen Leitthemen. Zur Idee und Vorgeschichte der Treffen siehe die Seite Wir über uns.

 


Absage der Aphoristikertagung 2020

 

Liebe Aphorismusfreunde und -freundinnen,

aufgrund der anhaltenden Infektionszahlen und der Corona-Auflagen sehen wir uns als kleiner Literaturverein leider nicht imstande, das nächste Aphoristikertreffen, wie geplant, in diesem Jahr vom 6.-8.11.2020 durchzuführen.

Zudem liegen die Anmeldezahlen diesmal weit unter denen der Vorjahre. Auch das jüngste Rundschreiben hat nicht zu einer verlässlichen Zunahme der Anmeldungen geführt.
Die Räumlichkeiten im Stadtmuseum, vor allem diejenigen, die für die Gruppenarbeit zur Verfügung stehen, sind vergleichsweise klein.

Um also auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns vom DAphA-Vorstand in der Sitzung am 3.9.2020 entschlossen, das Treffen ins kommende Jahr zu verschieben, also genau auf den Zeitraum vom 5. – 7.11.2021.

Wir bitten Sie herzlich, sich diesen Termin schon vorzumerken.

Das Tagungsprogramm „Streitbar und umstritten – Der Aphorismus in Literatur und Gesellschaft“, wie es im aktuellen Flyer aufgeführt ist, bleibt bestehen.
Hier eine kurze Vorschau von Friedemann Spicker auf das Treffen:
Einführungsreferat: Vorschau auf das Aphoristikertreffen 2021

Wir hoffen mit Ihnen auf ein coronafreieres Jahr 2021 und wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
im Namen des DAphA-Vorstands
Jürgen Wilbert

 

Hinweis: Der Kabarettabend am 7.11.2020 findet statt. Nähere Infos unter:
Veranstaltungen